Music



Drei Techno-Tracks für Last Night On Earth – John Monkman released seine „Make Noize“ EP

Die 3-Track-starke EP „Make Noize“ von John Monkman ist in seinem Heimatstudio in London entstanden. „Die Energie meiner letzten Gigs, kombiniert mit ein paar neuen Studio-Spielzeugen, waren die Hauptzutaten für diese EP“, verrät der britische Musiker. Er hatte das Glück,

/ No comments


Drei Techno-Tracks für Last Night On Earth – John Monkman released seine „Make Noize“ EP

Die 3-Track-starke EP „Make Noize“ von John Monkman ist in seinem Heimatstudio in London entstanden. „Die Energie meiner letzten Gigs, kombiniert mit ein paar neuen Studio-Spielzeugen, waren die Hauptzutaten für diese EP“, verrät der britische Musiker. Er hatte das Glück,

/ No comments


Abenteuerlich – Redshape, KiNK und Stimming auf der neuen Life and Death-Compilation

DJ Tennis’ Label Life and Death bringt die vielleicht abenteuerlichste Zusammenstellung der Labelgeschichte. Warum ist das so? Für die erste Compilation unter dem neuen Namen “Displaced Soundtracks” – gleichzeitig die dritte Compilation der Labelgeschichte – hat DJ Tennis seinen Lieblingskünstlern

/ No comments


Abenteuerlich – Redshape, KiNK und Stimming auf der neuen Life and Death-Compilation

DJ Tennis’ Label Life and Death bringt die vielleicht abenteuerlichste Zusammenstellung der Labelgeschichte. Warum ist das so? Für die erste Compilation unter dem neuen Namen “Displaced Soundtracks” – gleichzeitig die dritte Compilation der Labelgeschichte – hat DJ Tennis seinen Lieblingskünstlern

/ No comments


Solomun released seinen Neunminüter „Amanacer” auf Watergate

Mladen Solomun aus Hamburg ist ohne jeden Zweifel einer der deutschen Superstars der elektronischen Musikgenres. Jetzt gibt es einen neuen Track, der auf der 15-Jahres-Compilation des Berliner Labels und Clubs Watergate erscheint. “Amanacer” heißt der 9-Minüter, der gleichzeitig das Opening

/ No comments


Solomun released seinen Neunminüter „Amanacer” auf Watergate

Mladen Solomun aus Hamburg ist ohne jeden Zweifel einer der deutschen Superstars der elektronischen Musikgenres. Jetzt gibt es einen neuen Track, der auf der 15-Jahres-Compilation des Berliner Labels und Clubs Watergate erscheint. “Amanacer” heißt der 9-Minüter, der gleichzeitig das Opening

/ No comments


Eine Reise voller Geheimnisse auf Ibiza – das WooMooN-Set von Uone

„Ich spiele seit Jahren auf dem BOOM Festival in Portugal ausgedehnte, melodische und intergalaktische Musik“, erzählt der Australier Uone, „und eines der WooMooN-Mitglieder war 2016 bei mir.“ Pinka war derjenige, der ihn vorschlug, bei einer Ausgabe der Veranstaltungsreihe WooMooN zu

/ No comments


Eine Reise voller Geheimnisse auf Ibiza – das WooMooN-Set von Uone

„Ich spiele seit Jahren auf dem BOOM Festival in Portugal ausgedehnte, melodische und intergalaktische Musik“, erzählt der Australier Uone, „und eines der WooMooN-Mitglieder war 2016 bei mir.“ Pinka war derjenige, der ihn vorschlug, bei einer Ausgabe der Veranstaltungsreihe WooMooN zu

/ No comments


Keine Langeweile und keine Stringenz – das neue Mixtape von Luis Rosenberg für Feines Tier

„Dem Label, dem ich seit knapp zwei Jahren beiwohne, einen Podcast zu widmen, war längst überfällig“, findet Luis Rosenberg. Darum stellte er nun ein 77-minütiges Mixtape für das Kölner Imprint Feines Tier zusammen. „Philipp Fein hatte mich eigentlich schon letztes

/ No comments


Keine Langeweile und keine Stringenz – das neue Mixtape von Luis Rosenberg für Feines Tier

„Dem Label, dem ich seit knapp zwei Jahren beiwohne, einen Podcast zu widmen, war längst überfällig“, findet Luis Rosenberg. Darum stellte er nun ein 77-minütiges Mixtape für das Kölner Imprint Feines Tier zusammen. „Philipp Fein hatte mich eigentlich schon letztes

/ No comments


Mano Le Tough singt auf dem neuem Pampa-Release selbst

Es ist die erste Platte des irischen Produzenten auf DJ Kozes Label Pampa Records. Die verspulten Sounds und die Vocals von Mano Le Tough passen wirklich herrlich zum Imprint. Es ist sicherlich eine der verspielteren Nummern, die Niall Mannion aus

/ No comments


Mano Le Tough singt auf dem neuem Pampa-Release selbst

Es ist die erste Platte des irischen Produzenten auf DJ Kozes Label Pampa Records. Die verspulten Sounds und die Vocals von Mano Le Tough passen wirklich herrlich zum Imprint. Es ist sicherlich eine der verspielteren Nummern, die Niall Mannion aus

/ No comments


In Richtung reichhaltigere Soundlandschaften – der Longplayer „Anxious“ von Rødhåd

Mit seinem neuen Album „Anxious“ möchte der Berliner Rødhåd einen Schritt weg vom Dancefloor machen und seinen Sound in Richtung reichhaltigere Soundlandschaften – möglicherweise nach dem Vorbild von Filmmusik – entwickeln. Der Longplayer, der natürlich auf seinem eigenen Label Dystopian

/ No comments


In Richtung reichhaltigere Soundlandschaften – der Longplayer „Anxious“ von Rødhåd

Mit seinem neuen Album „Anxious“ möchte der Berliner Rødhåd einen Schritt weg vom Dancefloor machen und seinen Sound in Richtung reichhaltigere Soundlandschaften – möglicherweise nach dem Vorbild von Filmmusik – entwickeln. Der Longplayer, der natürlich auf seinem eigenen Label Dystopian

/ No comments


Ein Erlebnis für alle Sinne im Grünen – die DJ- und Livesets vom Wilde Möhre Festival 2017

Foto: Flo Force Mit dem vierten Wilde Möhre Festival haben die Organisatoren im August 2017 wieder ein gemeinsames, unvergessliches Erlebnis für alle Sinne im Grünen veranstaltet. Das Wochenende war vollgepackt mit Inspirationen, positiver Energie, Workshops, gutem Essen und Trinken und

/ No comments


Ein Erlebnis für alle Sinne im Grünen – die DJ- und Livesets vom Wilde Möhre Festival 2017

Foto: Flo Force Mit dem vierten Wilde Möhre Festival haben die Organisatoren im August 2017 wieder ein gemeinsames, unvergessliches Erlebnis für alle Sinne im Grünen veranstaltet. Das Wochenende war vollgepackt mit Inspirationen, positiver Energie, Workshops, gutem Essen und Trinken und

/ No comments


Groovig und tanzbar – der NachtEin.TagAus-Podcast von Zauberakustik

„Das Set wurde letzte Woche in meinem kleinen, aber feinen Studio zu Hause im Allgäu aufgenommen“, berichtet Zauberakustik zu seinem Mix für das Projekt NachtEin.TagAus. Die Münchner Crew bat ihn um einen Podcast mit seinen aktuellen Lieblingstracks. „Das Set sollte

/ No comments


Groovig und tanzbar – der NachtEin.TagAus-Podcast von Zauberakustik

„Das Set wurde letzte Woche in meinem kleinen, aber feinen Studio zu Hause im Allgäu aufgenommen“, berichtet Zauberakustik zu seinem Mix für das Projekt NachtEin.TagAus. Die Münchner Crew bat ihn um einen Podcast mit seinen aktuellen Lieblingstracks. „Das Set sollte

/ No comments


Acid Pauli komponiert die Filmmusik zu „Es war einmal Indianerland“

Eine gemeinsame Reise nach Mexiko war einer der Ausgangspunkte für die 13 Tracks, die auch auf Platte erscheinen. Ein 17-Jähriger hadert mit sich und der Welt. So weit, so normal. Doch die Coming-Of-Age-Geschichte „Es war einmal Indianerland“ ist nicht normal.

/ No comments


Acid Pauli komponiert die Filmmusik zu „Es war einmal Indianerland“

Eine gemeinsame Reise nach Mexiko war einer der Ausgangspunkte für die 13 Tracks, die auch auf Platte erscheinen. Ein 17-Jähriger hadert mit sich und der Welt. So weit, so normal. Doch die Coming-Of-Age-Geschichte „Es war einmal Indianerland“ ist nicht normal.

/ No comments


Schaut euch Kölschs Live-Performance auf dem Pariser Eiffelturm im Video an

Cercle Music hatte geladen und der Däne Kölsch sich nicht zweimal bitten lassen: Das eineinhalbstündige Set des Kompakt-Artist und Weltstars ist per Stream übertragen worden. All das, was schon in der Vorankündigung nach einer einmaligen Sache klang, startet mit deutschen

/ No comments


Schaut euch Kölschs Live-Performance auf dem Pariser Eiffelturm im Video an

Cercle Music hatte geladen und der Däne Kölsch sich nicht zweimal bitten lassen: Das eineinhalbstündige Set des Kompakt-Artist und Weltstars ist per Stream übertragen worden. All das, was schon in der Vorankündigung nach einer einmaligen Sache klang, startet mit deutschen

/ No comments


Gen Winter mit einer grauen Atmosphäre – das Set „Storm Of Freedom“ von LauterBach

Da LauterBach privat unglaublich gerne Downtempo hört, sogar größtenteils; und es jetzt schon wieder einige Monate her ist, dass er einen Mix im unteren BPM-Bereich aufnahm, hat ihn seine Musiksammlung der letzten Wochen förmlich dazu gezwungen, ein neues Set aufzunehmen.

/ No comments


Gen Winter mit einer grauen Atmosphäre – das Set „Storm Of Freedom“ von LauterBach

Da LauterBach privat unglaublich gerne Downtempo hört, sogar größtenteils; und es jetzt schon wieder einige Monate her ist, dass er einen Mix im unteren BPM-Bereich aufnahm, hat ihn seine Musiksammlung der letzten Wochen förmlich dazu gezwungen, ein neues Set aufzunehmen.

/ No comments


Groovender Tech-House gepaart mit technoiden Elementen – die „My Breakout“ EP von Rawley

Die Idee zu seiner EP „My Breakout“ kam Rawley durch seinen Umzug nach Leipzig. „Deswegen auch „Breakout“ – mein Ausbruch sozusagen“, so der Musiker. Die Inspiration zu den beiden Nummern kam durch seine Sets: groovender Tech-House gepaart mit technoiden Elementen.

/ No comments


Groovender Tech-House gepaart mit technoiden Elementen – die „My Breakout“ EP von Rawley

Die Idee zu seiner EP „My Breakout“ kam Rawley durch seinen Umzug nach Leipzig. „Deswegen auch „Breakout“ – mein Ausbruch sozusagen“, so der Musiker. Die Inspiration zu den beiden Nummern kam durch seine Sets: groovender Tech-House gepaart mit technoiden Elementen.

/ No comments


Ein Gewitter an geradlinigen Sounds – Rødhåd mit einem Livemitschnitt für Dekmantel

Vom Lokalmatador zum internationalen Held: Rødhåd und sein Label Dystopian haben eine bewegte Geschichte hinter sich. Gerade erschien das erste Album von Mike Bierbach. Obendrauf setzt er noch einen Livemitschnitt für das weltbekannte Label und Veranstaltungskollektiv Dekmantel. Irgendwo zwischen knallhartem

/ No comments


Ein Gewitter an geradlinigen Sounds – Rødhåd mit einem Livemitschnitt für Dekmantel

Vom Lokalmatador zum internationalen Held: Rødhåd und sein Label Dystopian haben eine bewegte Geschichte hinter sich. Gerade erschien das erste Album von Mike Bierbach. Obendrauf setzt er noch einen Livemitschnitt für das weltbekannte Label und Veranstaltungskollektiv Dekmantel. Irgendwo zwischen knallhartem

/ No comments


Ein Spiegel der ersten musikalischen Vorlieben als DJ – Mollono.Bass und sein Mix für How I Met The Bass

„Marc DePulse von der How I Met the Bass-Podcastserie hat mich gefragt, ob ich Lust habe, einen Mix für jene Reihe zu machen“, erzählt Mollono.Bass. Da er die Idee, die hinter dem Podcast steht, sehr interessant fand, sagte er prompt

/ No comments


Ein Spiegel der ersten musikalischen Vorlieben als DJ – Mollono.Bass und sein Mix für How I Met The Bass

„Marc DePulse von der How I Met the Bass-Podcastserie hat mich gefragt, ob ich Lust habe, einen Mix für jene Reihe zu machen“, erzählt Mollono.Bass. Da er die Idee, die hinter dem Podcast steht, sehr interessant fand, sagte er prompt

/ No comments


Die Atmosphäre und Gefühle eines Moments – Barbara Myra und ihr Mitschnit vom Wilde Möhre Festival

Im vergangenen Sommer spielte Barbara Myra beim Wilde Möhre Festival. „Der Auftritt kam über den Club Birgit & Bier in Berlin und seiner Bookerin Marion Cobretti zustande“, erzählt die Musikerin. „Da sie dort wohnte, schaffte sie es, uns dort mit

/ No comments


Die Atmosphäre und Gefühle eines Moments – Barbara Myra und ihr Mitschnit vom Wilde Möhre Festival

Im vergangenen Sommer spielte Barbara Myra beim Wilde Möhre Festival. „Der Auftritt kam über den Club Birgit & Bier in Berlin und seiner Bookerin Marion Cobretti zustande“, erzählt die Musikerin. „Da sie dort wohnte, schaffte sie es, uns dort mit

/ No comments


„Kein anderer Club hat es mir bisher so angetan“ – das Sisyphos-Set von A.D.H.S.

„Nach dem ich im Mai meine erste offizielle Einladung bekam, in der Hammerhalle zu spielen, war ich natürlich auch auf die anderen Floors neugierig und freute mich sehr über die Einladung dieses Mal in der Scheune aka Dampfer spielen zu

/ No comments


„Kein anderer Club hat es mir bisher so angetan“ – das Sisyphos-Set von A.D.H.S.

„Nach dem ich im Mai meine erste offizielle Einladung bekam, in der Hammerhalle zu spielen, war ich natürlich auch auf die anderen Floors neugierig und freute mich sehr über die Einladung dieses Mal in der Scheune aka Dampfer spielen zu

/ No comments


Ungespielte Songs für eine Geschichte – der WUZA Waves-Podcast von GYRL

„Das Set haben wir bei unserem guten Freund Stigmatique in Leipzig aufgenommen“, erzählt das Duo GYRL zu ihrem Mix für das Berlin Projekt Wuza. „Bei ihm durften wir uns einen Nachmittag einnisten und bei gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre an zwei CDJ und

/ No comments


Ungespielte Songs für eine Geschichte – der WUZA Waves-Podcast von GYRL

„Das Set haben wir bei unserem guten Freund Stigmatique in Leipzig aufgenommen“, erzählt das Duo GYRL zu ihrem Mix für das Berlin Projekt Wuza. „Bei ihm durften wir uns einen Nachmittag einnisten und bei gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre an zwei CDJ und

/ No comments


Ein sicherer Hafen – Stephan Bodzin veröffentlicht seine „Strand“ EP auf Afterlife

Der Track “Strand” geistert schon geraume Zeit durch Stephan Bodzins Livesets – jetzt wird er endlich veröffentlicht. Als sicheren Hafen für seine zwei neuen Tracks hat sich der Meister eines der heißesten Labels des Jahres ausgesucht. Bodzin ist nicht nur

/ No comments


Ein sicherer Hafen – Stephan Bodzin veröffentlicht seine „Strand“ EP auf Afterlife

Der Track “Strand” geistert schon geraume Zeit durch Stephan Bodzins Livesets – jetzt wird er endlich veröffentlicht. Als sicheren Hafen für seine zwei neuen Tracks hat sich der Meister eines der heißesten Labels des Jahres ausgesucht. Bodzin ist nicht nur

/ No comments


Druckvolle Riffs und hymnische Beats – „Small Talk“ von den Fake Pictures

Mit „Two Princes“ landeten die Spin Doctors im Jahr 1991 einen Alternative-Hit, der um die Welt ging. Fake Pictures hatten den Song entstaubt und ihm einen ganz neuen Klang verpasst. Nun hat das Musiker-Projekt ein neue Nummer am Start: „Small

/ No comments


Druckvolle Riffs und hymnische Beats – „Small Talk“ von den Fake Pictures

Mit „Two Princes“ landeten die Spin Doctors im Jahr 1991 einen Alternative-Hit, der um die Welt ging. Fake Pictures hatten den Song entstaubt und ihm einen ganz neuen Klang verpasst. Nun hat das Musiker-Projekt ein neue Nummer am Start: „Small

/ No comments