Free Tracks



Die Tribal Version von „The Forrest“ – Free Download von Walnus und Manu Stahl

„Die Idee für den Track „The Forrest“ entstand bei mir zusammen mit Manuel Stahl beim Jamen im Studio“, erinnert sich Walnus. Da Ulmer Produzent bei noch keinem festes Label ist, kann er sich die Freiheit herausnehmen, mit seinen Tracks zu

/ No comments


Die Tribal Version von „The Forrest“ – Free Download von Walnus und Manu Stahl

„Die Idee für den Track „The Forrest“ entstand bei mir zusammen mit Manuel Stahl beim Jamen im Studio“, erinnert sich Walnus. Da Ulmer Produzent bei noch keinem festes Label ist, kann er sich die Freiheit herausnehmen, mit seinen Tracks zu

/ No comments


Mantraartige Harmonien, die blieben – JPATTERSSON und seine Bearbeitung von Xique-Xiques „Protetores & Orixás“

Foto: Herr Bohn  Auf dem Festivalacker ist JPATTERSSON auf das Werk „Protetores & Orixás“ von Xique-Xique aufmerksam geworden. „Als erstes habe ich den Song in einem Set von Monte Cumbia im Salon de Baile auf der Fusion 2016 gehört“, erzählt

/ No comments


Mantraartige Harmonien, die blieben – JPATTERSSON und seine Bearbeitung von Xique-Xiques „Protetores & Orixás“

Foto: Herr Bohn  Auf dem Festivalacker ist JPATTERSSON auf das Werk „Protetores & Orixás“ von Xique-Xique aufmerksam geworden. „Als erstes habe ich den Song in einem Set von Monte Cumbia im Salon de Baile auf der Fusion 2016 gehört“, erzählt

/ No comments


Mira und Chris Schwarzwalder haben endlich ihren Remix zu „Faces“ von Monolink veröffentlicht

Eineinhalb Jahren ist es her, da tauchte auf dem Bachstelzen Floor des Fusion Festivals ein wundervoller Remix auf – gespielt und produziert von Mira und Chris Schwarzwalder. Eigentlich sollte ihre Version von „Faces“, im Original kreiert von Monolink, irgendwann wie

/ No comments


Mira und Chris Schwarzwalder haben endlich ihren Remix zu „Faces“ von Monolink veröffentlicht

Eineinhalb Jahren ist es her, da tauchte auf dem Bachstelzen Floor des Fusion Festivals ein wundervoller Remix auf – gespielt und produziert von Mira und Chris Schwarzwalder. Eigentlich sollte ihre Version von „Faces“, im Original kreiert von Monolink, irgendwann wie

/ No comments


Max Kunz und sein phänomenales Stück „Morning Rays“

Das aus Bad Tölz stammende Imprint Curiouz Music bringt seine erste Katalognummer in diesen Tagen raus. „Wir können endlich unsere erste Veröffentlichung und damit den offiziellen Start unseres Labels bekannt gegeben“, so die Verantwortlichen. Für das erste Release hat Max

/ No comments


Max Kunz und sein phänomenales Stück „Morning Rays“

Das aus Bad Tölz stammende Imprint Curiouz Music bringt seine erste Katalognummer in diesen Tagen raus. „Wir können endlich unsere erste Veröffentlichung und damit den offiziellen Start unseres Labels bekannt gegeben“, so die Verantwortlichen. Für das erste Release hat Max

/ No comments


„Sacred Spirit“ – ein brillanter Track von Birds of Mind

Über SoundCloud veröffentlichte das Duo Birds Of Mind vor einem Jahr die Nummer „Sacred Spirit“. Ein brillantes Teil, das nun auch via trndmsk downloadbar ist. DOWNLOAD via The Artist Union or Hypeddit

/ No comments


„Sacred Spirit“ – ein brillanter Track von Birds of Mind

Über SoundCloud veröffentlichte das Duo Birds Of Mind vor einem Jahr die Nummer „Sacred Spirit“. Ein brillantes Teil, das nun auch via trndmsk downloadbar ist. DOWNLOAD via The Artist Union or Hypeddit

/ No comments


Mystische Naturlandschaften kombiniert mit dunklen Melodien und weichen Beats – „Nanou“ von Bigasti

Mein lieber Onkel ist dabei, uns zu verlassen, um den Himmel zu erreichen. Seine Lebensfreude und all das Glück, das er sein ganzes Leben lang überall um sich herum verbreitete, waren für mich eindeutig eine große Inspiration! Und wenn ich

/ No comments


Mystische Naturlandschaften kombiniert mit dunklen Melodien und weichen Beats – „Nanou“ von Bigasti

Mein lieber Onkel ist dabei, uns zu verlassen, um den Himmel zu erreichen. Seine Lebensfreude und all das Glück, das er sein ganzes Leben lang überall um sich herum verbreitete, waren für mich eindeutig eine große Inspiration! Und wenn ich

/ No comments


Eine Nacht in der Dominikanischen Republik – Oceanvs Orientalis stellt endlich einen langersehnten Remix fertig

„Ich habe dieses Lied seit einiger Zeit als Live-Remix gespielt“, verrät Oceanvs Orientalis zu seinem Werk „Shchedryc By Mykhola“. „Viele von euch haben nach der Nummer gefragt, aber ich war immer zu faul, mich hinzusetzen und die Version fertigzustellen.“ In

/ No comments


Eine Nacht in der Dominikanischen Republik – Oceanvs Orientalis stellt endlich einen langersehnten Remix fertig

„Ich habe dieses Lied seit einiger Zeit als Live-Remix gespielt“, verrät Oceanvs Orientalis zu seinem Werk „Shchedryc By Mykhola“. „Viele von euch haben nach der Nummer gefragt, aber ich war immer zu faul, mich hinzusetzen und die Version fertigzustellen.“ In

/ No comments


Herzlich und friedlich – Vincent Gericke und seine Bearbeitung zum Werk „Madre Selva“

„Die Idee kam mir, als das wunderschöne Stück von Mariana Root in meinem SoundCloud-Stream auftauchte“, erinnert sich Vincent Gericke, wenn er über seine Bearbeitung des Werks „Madre Selva“ spricht. Er sei sofort angetan gewesen und habe bis ins kleinste Detail

/ No comments


Herzlich und friedlich – Vincent Gericke und seine Bearbeitung zum Werk „Madre Selva“

„Die Idee kam mir, als das wunderschöne Stück von Mariana Root in meinem SoundCloud-Stream auftauchte“, erinnert sich Vincent Gericke, wenn er über seine Bearbeitung des Werks „Madre Selva“ spricht. Er sei sofort angetan gewesen und habe bis ins kleinste Detail

/ No comments


Plug-Ins und Fantasie – Maximalism verschenken ihre atemberaubende Nummer „Say My Name“

„Say My Name“ war die erste EP von Maximalism, in die das Duo Vocals einbaute: „Es ist also ein Track geworden, der eher eine Einladung ist, uns beide besser kennenzulernen.“ Für den gleichnamigen Original-Track wurde der Gesang mit TLM103 aufgenommen.

/ No comments


Plug-Ins und Fantasie – Maximalism verschenken ihre atemberaubende Nummer „Say My Name“

„Say My Name“ war die erste EP von Maximalism, in die das Duo Vocals einbaute: „Es ist also ein Track geworden, der eher eine Einladung ist, uns beide besser kennenzulernen.“ Für den gleichnamigen Original-Track wurde der Gesang mit TLM103 aufgenommen.

/ No comments


„Der Beat schoss mir buchstäblich beim Meditieren durch den Kopf“ – die „Stranger“ EP und ein Free Download von Florian Rietze

„Die Tracks schlummerten schon eine Weile auf meiner Festplatte“, verrät Florian Rietze zu seinen Werken „The Mind“, „Stranger“ und „Magical“. Der Musikproduzent hatte schon längerer Zeit nichts mehr veröffentlicht: „Da dachte ich mir, man könnte ja mal wieder was raushauen,

/ No comments


„Der Beat schoss mir buchstäblich beim Meditieren durch den Kopf“ – die „Stranger“ EP und ein Free Download von Florian Rietze

„Die Tracks schlummerten schon eine Weile auf meiner Festplatte“, verrät Florian Rietze zu seinen Werken „The Mind“, „Stranger“ und „Magical“. Der Musikproduzent hatte schon längerer Zeit nichts mehr veröffentlicht: „Da dachte ich mir, man könnte ja mal wieder was raushauen,

/ No comments


Inspiriert von der Melodie und dem Piano – Le Monkey und sein Remix zu „S.T.A.Y.“

„Ich bin ein echter Fan von Hans Zimmers Arbeit“, gesteht der französische Produzent Le Monkey. Seiner Meinung nach habe der gebürtige Frankfurter Komponist die besten Soundtracks der Kinogeschichte geschaffen. „Ich mag Science-Fiction-Filme auch sehr – und besonders „Interstellar“. Dieser Film

/ No comments


Inspiriert von der Melodie und dem Piano – Le Monkey und sein Remix zu „S.T.A.Y.“

„Ich bin ein echter Fan von Hans Zimmers Arbeit“, gesteht der französische Produzent Le Monkey. Seiner Meinung nach habe der gebürtige Frankfurter Komponist die besten Soundtracks der Kinogeschichte geschaffen. „Ich mag Science-Fiction-Filme auch sehr – und besonders „Interstellar“. Dieser Film

/ No comments


Afrikanische Musik für den Dancefloor – neue Bearbeitungen von Dandara

„Die letzten Monate habe ich sehr viele Auftrags-Remixe bearbeitet und an zwei neuen Musikprojekten gearbeitet“, erzählt Dandara. Da sei wenig Zeit für den eigentlichen Dandara-Sound geblieben. „Zwischendurch habe ich mir immer wieder mit den Bearbeitungen dieser Edits einen musikalischen Ausgleich

/ 1 comment


Afrikanische Musik für den Dancefloor – neue Bearbeitungen von Dandara

„Die letzten Monate habe ich sehr viele Auftrags-Remixe bearbeitet und an zwei neuen Musikprojekten gearbeitet“, erzählt Dandara. Da sei wenig Zeit für den eigentlichen Dandara-Sound geblieben. „Zwischendurch habe ich mir immer wieder mit den Bearbeitungen dieser Edits einen musikalischen Ausgleich

/ 1 comment


Die scheinbar ruhige Atmosphäre eines Flusses – „Kinabatangan“ von Riyoon

Der Track „Kinabatangan“ von Riyoon ist auf einer Reise durch Asien entstanden, auf dem Fluss Kinabatangan in Malaysia. „Der schokoladenbraune Fluss fließt entspannt durch den Urwald auf der Insel Borneo“, erinnert sich der junge Produzent. „Genauso habe ich mir den

/ No comments


Die scheinbar ruhige Atmosphäre eines Flusses – „Kinabatangan“ von Riyoon

Der Track „Kinabatangan“ von Riyoon ist auf einer Reise durch Asien entstanden, auf dem Fluss Kinabatangan in Malaysia. „Der schokoladenbraune Fluss fließt entspannt durch den Urwald auf der Insel Borneo“, erinnert sich der junge Produzent. „Genauso habe ich mir den

/ No comments


Die dunkelsten und traurigsten Seelen zum Strahlen bringen – „Delinana“ von Ameli Paul

Für Ameli Paul ist „Delinana“ eine kleine Prinzessin, die eine kleine Kiste besitzt, in der sich das Licht der Sonne versteckt und mit der sie selbst die dunkelsten und traurigsten Seelen zum Strahlen bringen kann. „Das Geheimnis ist aber“, so

/ No comments


Die dunkelsten und traurigsten Seelen zum Strahlen bringen – „Delinana“ von Ameli Paul

Für Ameli Paul ist „Delinana“ eine kleine Prinzessin, die eine kleine Kiste besitzt, in der sich das Licht der Sonne versteckt und mit der sie selbst die dunkelsten und traurigsten Seelen zum Strahlen bringen kann. „Das Geheimnis ist aber“, so

/ No comments


Vertrackte Filmmusik-Stimmung in einem Club-Track – „Cosmo“ von Thomas Atzmann

„Ich arbeitete vor ca. eineinhalb Jahren in meinem Studio an einem Filmmusikprojekt und produzierte nebenbei diesen Track“, verrät Thomas Atzmann zu seiner Nummer „Cosmo“. Der Ansatz für den Song war, eine vertrackte Filmmusik- und Sounddesign-Stimmung mit einem Club-Track zu verschmelzen.

/ 1 comment


Vertrackte Filmmusik-Stimmung in einem Club-Track – „Cosmo“ von Thomas Atzmann

„Ich arbeitete vor ca. eineinhalb Jahren in meinem Studio an einem Filmmusikprojekt und produzierte nebenbei diesen Track“, verrät Thomas Atzmann zu seiner Nummer „Cosmo“. Der Ansatz für den Song war, eine vertrackte Filmmusik- und Sounddesign-Stimmung mit einem Club-Track zu verschmelzen.

/ 1 comment


Gönnt euch diesen entzückenden Edit von Vincent Gericke zu Jamie Woons „Shoulda“

Seit mehren Jahren kennt und schätzt Vincent Gericke dieses Lied von Jamie Woon. Die Rede ist von „Shoulda“. „Ich kenne auch einige Remixe davon und fand die Vocals mit der Hauptmelodie immer schon hammermässig“, so der Düsseldorfer. Aus diesem Grund

/ 1 comment


Gönnt euch diesen entzückenden Edit von Vincent Gericke zu Jamie Woons „Shoulda“

Seit mehren Jahren kennt und schätzt Vincent Gericke dieses Lied von Jamie Woon. Die Rede ist von „Shoulda“. „Ich kenne auch einige Remixe davon und fand die Vocals mit der Hauptmelodie immer schon hammermässig“, so der Düsseldorfer. Aus diesem Grund

/ 1 comment


Mit viel Liebe produziert – „Closing Eyes“ von Nova Casa, Marvin Böttcher und Emma Philine

„Nova Casa und ich haben uns vor knapp eineinhalb Jahren zum Musikmachen gefunden“, erzähl Marvin Böttcher. „Wir haben schon recht früh gemerkt, dass unsere Styles gut zusammen passen und da man meist nur Vocal-Samples benutzt hat, haben wir gesagt, wir brauchen

/ No comments


Mit viel Liebe produziert – „Closing Eyes“ von Nova Casa, Marvin Böttcher und Emma Philine

„Nova Casa und ich haben uns vor knapp eineinhalb Jahren zum Musikmachen gefunden“, erzähl Marvin Böttcher. „Wir haben schon recht früh gemerkt, dass unsere Styles gut zusammen passen und da man meist nur Vocal-Samples benutzt hat, haben wir gesagt, wir brauchen

/ No comments


„Gewisse Dinge kann man eben besser mit Klängen verarbeiten“ – „Die Rückkehr“ von Foreign Guest zum Download

Die Idee für seine Nummer „Die Rückkehr“ war eine ganz simple. „Ich wollte meinem Inneren Ausdruck verleihen – so wie immer“, erklärt Foreign Guest. In diesem Fall jedoch waren die Umstände anders: „Die Inspiration kam aus der Erfahrung, die ich

/ No comments


„Gewisse Dinge kann man eben besser mit Klängen verarbeiten“ – „Die Rückkehr“ von Foreign Guest zum Download

Die Idee für seine Nummer „Die Rückkehr“ war eine ganz simple. „Ich wollte meinem Inneren Ausdruck verleihen – so wie immer“, erklärt Foreign Guest. In diesem Fall jedoch waren die Umstände anders: „Die Inspiration kam aus der Erfahrung, die ich

/ No comments


Eine Hommage an die deutsche Musik und Kultur – das Album „Entkommen“ von Yarni

Innerhalb von zwei Wochen schrieb der aus Sheffield stammende Yarni den Kern seines Albums „Entkommen“ zusammen: „Das war über die Weihnachtszeit im Jahr 2015, der Rest wurde bis zum Frühjahr letzten Jahres fertig.“ Als er die Entscheidung traf, den Longplayer

/ No comments


Eine Hommage an die deutsche Musik und Kultur – das Album „Entkommen“ von Yarni

Innerhalb von zwei Wochen schrieb der aus Sheffield stammende Yarni den Kern seines Albums „Entkommen“ zusammen: „Das war über die Weihnachtszeit im Jahr 2015, der Rest wurde bis zum Frühjahr letzten Jahres fertig.“ Als er die Entscheidung traf, den Longplayer

/ No comments


Sie nennen es Electronic Blues – „Blue Orchid“ vom Berliner Duo AFAR

„Neben Feverray, Björk und Jim Jarmusch gehört Jack White zu den Künstlern, die uns am meisten beeinflussen“, verrät das Duo AFAR. Ihr Track „Blue Orchid“ ist im Original von den White Stripes: „Deren kompromissloser, minimalistischer Garagesound uns seit Stunde Null

/ No comments


Sie nennen es Electronic Blues – „Blue Orchid“ vom Berliner Duo AFAR

„Neben Feverray, Björk und Jim Jarmusch gehört Jack White zu den Künstlern, die uns am meisten beeinflussen“, verrät das Duo AFAR. Ihr Track „Blue Orchid“ ist im Original von den White Stripes: „Deren kompromissloser, minimalistischer Garagesound uns seit Stunde Null

/ No comments